Alternative zum Amla Öl. Wie pflegen Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut?

Amla wird anders „indische Stachelbeere“ genannt. Die Pflanze besitzt außergewöhnliche Eigenschaften, dank denen sie in der Kosmetik und traditionelles Medizin (Ayurveda) gerne angewendet wird. Die meisten Frauen greifen nach Amla im Rahmen der Haarpflege und Kopfhautpflege. Kann die Wirkung der Pflanze Ihnen auch gefallen? Oder kennen Sie natürlichen Öle mit einer besseren Wirkung? Überprüfen Sie selbst!

Amla Öl für Haare

Das Amla Öl wird aus Früchten des Amlabaums gewonnen und wird bei der Kur der Haare und der Kopfhaut angewendet. Die Pflanze lässt sich in indischen Kosmetikprodukten der Marke Dabur Vatika finden, die einen charakteristischen Duft und eine charakteristische Farbe haben. Der Duft kann wenigen Personen gefallen. Aus diesem Grund werden Kosmetikprodukte mit dem Amla Öl meistens parfümiert. Zu diesem Zweck werden entweder natürliche Öle oder Duftstoffe angewendet. Wie wirken Präparate mit dem Amla Öl? Sie werden meisten direkt auf die Kopfhaut aufgetragen. Sie können aber auch die Strähnen glätten und glänzend machen. Amla bewältigt das Kopfschuppen, mildert Reizungen, bremst den Haarverlust und verzögert Alterungsprozesse. Die Pflanze garantiert den Haaren Elastizität, Glanz und Weichheit. Wie sollte Amla angewendet werden? Ein Pflegeprodukt mit Amla sollte auf den Skalp und die Haare aufgetragen werden und nach einer Stunde abgewaschen werden. Für bessere Effekte lohnt es sich, das Amla Öl zwei- oder dreimal pro Woche anzuwenden.

Natürliche Öle, die das Amla Öl mit Erfolg ersetzen – überprüfen Sie unbedingt!

Wenn Sie den exotischen Duft der indischen Kräuter und die grüne Farbe des Amla Öls nicht ertragen können, wählen Sie andere Pflanzenöle mit einer ähnlichen oder sogar besseren Wirkung. Was für natürliche Öle werden hier gemeint?

1. Rizinusöl. Jede Person kennt zweifellos das Produkt. Es kann sowohl auf die Kopfhaut als auch auf die Haare angewendet werden. Seine Hauptaufgabe ist die Verstärkung der Haarzwiebeln und Haarsträhnen. Das Rizinusöl bremst diesbezüglich den Haarverlust und bewirkt, dass die Haare schneller wachsen und folglich dick und lang werden. Das natürliche Öl beschleunigt das Haarwachstum, macht der Frisur voluminöser und verhindert den übermäßigen Ausfall der Haare. Wenn Sie befriedigende Effekte der Haarkur mit dem Rizinusöl bekommen wollen, massieren Sie es regelmäßig in die Kopfhaut ein. Während der Tätigkeit regen Sie die Durchblutung in der Haut an und können sich wirklich gut entspannen.

2. Arganöl. Das Produkt wird sehr oft als „flüssiges Gold Marokkos“ bezeichnet. Es wird für viele Frauen für das beste Präparat zur Pflege der Haare und der Kopfhaut gehalten. Das marokkanische Arganöl sorgt für die gute Haarkondition und verschönert die Haarsträhnen. Dank dem Produkt werden die Haare glänzend und weich. Die wichtigste Aufgabe des Arganöls ist seine antioxidative Wirkung, also die Bekämpfung der freien Radikale. Diese Substanzen haben einen negativen Einfluss auf den menschlichen Organismus, führen zur schnelleren Alterung der Kopfhaut und zum schnelleren Ausfall der Haare. Freie Radikale haben zudem die Schwächung der Haare zur Folge, die anfällig für Beschädigungen werden. Das Arganöl ist zum Glück reich am Vitamin E und kann die freien Radikale wirksam bewältigen, die Haare verstärken und den vorzeitigen Alterungsprozessen der Haare vorbeugen.

3. Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer. Das natürliche Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer kann das Amla Öl sehr gut ersetzen. Wieso? Es garantiert eine heilende und pflegende Wirkung. Das Pflanzenöl mildert Reizungen der Kopfhaut, die durch eine häufige Anwendung der falschen Kosmetikprodukte oder durch zu häufige Behandlungen (Färben oder Aufhellen der Haare) verursacht werden. Das sibirische Öl wirkt antioxidativ und reduziert Mikroorganismen, die für die Entstehung der Kopfschuppung oder anderer Krankheiten verantworten. Das Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer normalisiert das Funktionieren der Talgdrüsen und verringert die Absonderung vom Sebum.

4. Avocadoöl. Das natürliche Öl aus der grünen Frucht verschönert die Haare und nährt die Kopfhaut. Es garantiert der Haarsträhnen einen natürlichen Glanz, glättet die aufgeladenen Haare, bezähmt die störrischen Zotteln und erleichtert das Frisieren. Das Avocadoöl kann bei der Ergänzung der Frisur angewendet werden, weil es einen schönen Glanz verleiht und die Haarfarbe wunderbar betont. Es liefert der Kopfhaut viele Vitamine. Mineralstoffe und Fettsäuren.

Haarpflege mit Ölen – Top Kosmetikprodukte

Solche Pflanzenöle wie das Avocadoöl, Arganöl, Rizinusöl oder Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer lassen sich in zahlreichen Kosmetikprodukten zur Haarpflege finden. Solche Produkte können sowohl auf die Haare als auch die Kopfhaut aufgetragen werden. Welche Produkte scheinen, für Sie am besten zu sein?

Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität

Haaröl Nanoil - Nanoil low porosityFür wen ist das Haaröl? Nanoil wird solchen Personen empfohlen, die fettige Haare (insbesondere am Ansatz) besitzen. Sie können gleichzeitig trockene Haarspitzen haben. Das Produkt ist eine gute Wahl sowohl für Frauen als auch für Männer. Es ist zum platten Haar ohne Volumen bestimmt, das Probleme bei Föhnen und Modellieren bereitet.

Wie wirkt das Haaröl Nanoil auf Haare mit geringer Porosität? Das Kosmetikprodukt betont die Farbe der Haarsträhnen, verleiht ihnen einen schönen Glanz und verhindert das Aufplustern oder Elektrisieren der Haare. Dank Nanoil lassen sich die Haare besser ausbürsten und modellieren. Das Haaröl verbessert außerdem die Haarkondition, nährt die Haarwurzeln und verleiht der Frisur mehr Volumen. Die im Pflegeöl Nanoil enthaltenen natürlichen Öle (z.B. Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer, Rizinusöl, Arganöl) liefern dem Haar und der Kopfhaut viele kostbare Vitamine und Fettsäuren.

Anwendung. Das Haaröl Nanoil für Haaren mit geringer Porosität sollte auf trockene oder auf feuchte Haare aufgetragen werden. Es ist außerdem möglich, das Produkt ausschließlich auf die Haarspitzen aufzutragen oder zu anderen Kosmetikprodukten zuzugeben. Es wird außerdem empfohlen, das Öl zur Ernährung der Haarzwiebeln und der Kopfhaut anzuwenden. Nanoil kann nach jeder Haarwäsche oder sogar mehrmals am Tag angewendet werden.

Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität

Haaröl Nanoil - nanoil high porosityFür wen ist das Haaröl? Nanoil für Haare mit hoher Porosität ist zu strapazierten, sehr trockenen und matten Haaren bestimmt. Wenn Sie Ihre Haare sehr oft mit dem Haarglätter behandeln, färben oder föhnen, sollten Sie sich mit diesem Produkt bewaffnen. Dank Nanoil bekommen Ihre Haare einen schönen Glanz und ein schönes und gesundes Aussehen.

Wie wirkt das Haaröl Nanoil auf Haare mit hoher Porosität? Dank dem Gehalt am Avocadoöl garantiert das Haaröl Nanoil einen natürlichen Glanz, eine samtige Weichheit und Geschmeidigkeit der Haare. Die weiteren Pflanzenöle, die sich in der Zusammensetzung des Produkts befinden, haben einen großen Einfluss auf die Regeneration, Verstärkung und Ernährung der Haare. Während der Kur werden die Haare weniger empfindlich gegen Beschädigungen, was zur Folge hat, dass es leichter ist, die Haare zu stylen. Keine negativen Faktoren sind dann imstande, die Haarkondition schlechter zu machen.

Anwendung. Das Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität kann vor oder nach der Haarwäsche angewendet werden. Das Produkt kann ruhig auf die Kopfhaut, auf die ganze Haarlänge oder nur auf Haarspitzen aufgetragen werden. Es ist möglich, das Haaröl zu anderen Kosmetikprodukten zuzugeben. Nanoil ist außerdem eine wunderbare Wahl zur Pflege des Bartwuchses.

Mehr über Nanoil Produkte finden Sie auf der Website: nanoil.de

Haarspülung Garnier Ultra Doux

Garnier ultra douxFür wen ist die Haarspülung? Garnier Ultra Doux wird vor allem solche Personen empfohlen, die strapazierte und trockene Haare besitzen. Das Kosmetikprodukt ist überdies eine gute Idee für Frauen, die ihre Haare häufig föhnen, färben oder mit Hitze glätten. Die Karitébutter und das Avocadoöl garantieren den Haaren einen bezaubernden Look.

Wie wirkt die Haarspülung Garnier Ultra Doux? Das Kosmetikprodukt sichert den Haaren und der Kopfhaut eine richtige Feuchtigkeitsspende und liefert gute Nährstoffe. Dank der Haarspülung werden die Haare weich, geschmeidig und lasse sich ohne Probleme auskämmen oder modellieren. Die Haarspülung Garnier Ultra Doux besitzt einen angenehmen, süßen Duft, der nicht zu schnell verschwindet. Wenn Sie zum Kosmetikprodukt zusätzlich ein gutes Haaröl zugeben, sichern Sie Ihren Haaren eine sehr gute Pflege.

Anwendung. Sie bekommen dann die besten Effekte, wenn Sie die Haarspülung Garnier Ultra Doux auf den Haaren circa eine halbe Stunde halten. Es wäre am besten, eine größere Dosis des Produkts auf Haarspitzen aufzutragen. Wenn die Zeit um ist, sollten die Haare genau shampooniert und danach geföhnt werden.

Glättendes Haarfluid Amargan Advanced Styler

Amargan hair therapyFür wen ist das Haarfluid? Amargan Advanced Styler wird solchen Personen empfohlen, deren Haare unbezähmbar sind und Probleme beim Frisieren bereiten. Sie können darüber hinaus aufplustern und elektrisieren. Dank dem Gehalt am Arganöl werden die Haare geschmeidig und glanzvoll.

Wie wirkt das Haarfluid Amargan Advanced Styler? Das Arganöl im Kosmetikprodukt bewältigt freie Radikale, verhindert den Haarverlust und beugt der vorzeitigen Alterung der Kopfhaut vor. Das zweite Element im Haarfluid ist Keratin, das die schwachen Haarsträhnen regeneriert und die innere Haarstruktur wieder aufbaut. Amargan Advanced Styler verhindert außerdem das Aufplustern der Haare, glättet sie und bezähmt. Das Kosmetikprodukt kann beim Modellieren der Frisur helfen.

Anwendung. Das Haarfluid Amargan Advanced Styler wird auf feuchte Haare aufgetragen. Damit das Produkt alle Haarsträhnen genau bedeckt, sollten die Haare mit einem Kamm durchgekämmt werden. Danach wird es empfohlen, die Haare zu föhnen und zu frisieren.